Neuer und bisher jüngster Parteivorsitzender des CDU Gemeindeverbands Fuldabrück ist der 22 jährige Thies Paul Kessler.

Kessler, Student für Politik-und Geschichtswissenschaft ist der Urenkel des vor 2 Jahren im Alter von 99 Jahren verstorbenen CDU-Gründungsmitgliedes Ernst Pleger aus Dennhausen.

Mit großer Mehrheit bei einer Enthaltung und keiner Gegenstimme wurde Kessler gewählt.

Die bisherige Vorsitzende Anna-Maria Schölch trat aus zeitlichen Gründen zur Wahl als Vorsitzende nicht mehr an, wurde aber als Stellvertreterin zusammen mit den weiteren Stellvertretern Andreas Damm und Hans-Jürgen Lange gewählt.

Unter der Leitung der stellvertretenden CDU Kreisvorsitzenden des Landkreises Kassel Anna-Lena Habel konnte der neue Fuldabrücker CDU Vorstand für die Dauer von zwei Jahren einstimmig gewählt werden:

Schriftführer Marc Hentschel, Schatzmeister Rainer Götte, Beisitzer: Matthias Balke, Heinz Broll, Volker Broll, Daniel Fuchs und Herbert Wohlgemuth, Mitgliederbeauftragte Anna-Maria Schölch.

Zur Wahl standen auch 11 Delegierte für die Kreisparteitage und des Kreisverbandsausschusses des CDU Kreisverbandes Kassel-Land, die auf Vorschlag einstimmig gewählt wurden.

« Andreas Damm ist neuer Fraktionsvorsitzender der CDU Fraktion Fuldabrück