backgroundimage
CDU FULDABRÜCK
GEMEINDEVERBAND
FULDABRÜCK
Blitzschutz auf gemeindeeigenen Gebäuden
08.08.2012 - Gemeinde/ Stadt
Themengebiet: Kommunales
Blitzschutz auf gemeindeeigenen Gebäuden

"Die Sicherheit im öffentlichen Bereich hat absoluten Vorrang", stellt Fraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Lange in einer Presseerklärung fest.
 
Lange weiter: "Die schrecklichen Folgen eines Blitzeinschlags, so wie auf dem Gelände des Golfplatzes in Waldeck, machen deutlich, dass hier in der Vergangenheit eine Gefahrenquelle außer Acht gelassen wurde. In Fuldabrück beispielsweise gibt es eine ganz erhebliche Anzahl von öffentlichen Gebäuden, die nicht gegen Blitzeinschläge gesichert sind. Dazu zählen Grillhütten, Sporthäuser und Friedhofshallen in exponierten Lagen außerhalb der geschlossenen Ortsbebauungen.
 
Hier sieht die CDU Fraktion ganz erheblichen Handlungsbedarf und hat daher für die nächste Sitzung der Gemeindevertretung einen Antrag eingebracht, mit dem die größtmögliche Sicherheit bei Gewittern für die Benutzer öffentlichen Einrichtungen erreicht werden soll.
 
Wir wollen nicht erst nach einem möglichen Blitzunfall in Fuldabrück mit vielleicht verheerenden Folgen tätig werden, sondern bereits jetzt Gefahren abwehren. Auf knappe Kassen kann hierbei keine Rücksicht genommen werden. Für die Sicherheit der Menschen müssen Haushaltsmittel ohne wenn und aber zur Verfügung gestellt werden."

Hier finden Sie den Antrag.

Schlagworte: Blitzschutzanlagen
Hessenfakten
Newsletter
CDU Mitglied werden